Herzlich Willkommen

Wenn Sie durch Ihre psychische oder substanzgebundene Erkrankung mit der eigenständigen Bewältigung verschiedener Alltagsangelegenheiten Schwierigkeiten haben, könnte das Unterstützungsangebot von WEGE e.V. für Sie in Frage kommen.

Durch eine möglichst individuelle Betreuungsarbeit möchten wir Ihnen helfen, Ihren eigenen Weg zum Umgang mit Ihrer Erkrankung hin zu einer zufriedenstellenden Lebensführung zu finden. Wir unterstützen Sie dazu bei allen Angelegenheiten des Alltags wie beispielsweise bei Ämterbesuchen, Arztbesuchen, der Haushaltsführung oder auch bei Ihrer Freizeitgestaltung und dem Knüpfen sozialer Kontakte. Je nach Bedarf findet unsere Hilfestellung in ihrer eigenen Wohnung, bei Terminen in unseren Büroräumen oder bei Begleitungen außerhalb Ihrer Wohnung statt.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten näher über das Angebot von WEGE e.V. Sollten Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Herzliche Grüße
Ihr Team von WEGE e.V.

Wenn wir alles täten, wozu wir imstande sind, würden wir uns wahrlich in Erstaunen versetzen.

Thomas A. Edison

Ihr Weg zu uns

Mögliche Erkrankungen, die das Ambulant Betreute Wohnen von WEGE e.V.
notwendig sein lassen, können sein:
  • Abhängigkeit von legalen oder illegalen Suchtmitteln, Verhaltenssüchte
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Persönlichkeitsstörung wie beispielsweise die Boderline-Persönlichkeitsstörung
  • chronische Zwänge, Ängste oder Depressionen
  • bipolare Störungen

Besonders spezialisiert sind wir auf die Zusammenarbeit mit Menschen mit einer Suchterkrankung sowie mit Menschen, die langfristig an den Folgen traumatischer Erlebnisse leiden.

Hilfestellung

Wir unterstützen Sie bei

  • der Entwicklung einer Tagesstruktur
  • der Bearbeitung von Post und Anträgen sowie im Umgang mit Ämtern und Behörden
  • der Haushaltsplanung und Haushaltsführung
  • der Gestaltung Ihrer Freizeit
  • der Entwicklung beruflicher Perspektiven
  • der Erweiterung Ihrer sozialen Kompetenzen
  • der Krisenbewältigung
  • der Verbesserung Ihrer psychischen Befindlichkeit
  • der Entwicklung von Strategien zur Vermeidung oder Verkürzung von Rückfällen
  • der Inanspruchnahme medizinischer und therapeutischer Leistungen

Hierzu bieten wir Ihnen

  • Beratungsgespräche in unseren Räumen
  • Hausbesuche
  • Begleitung zu Ämtern, Ärzten, Kliniken, Beratungsstellen usw.
  • Begleitete Freizeitaktivitäten
  • Tiergestützte Pädagogik, insbesondere Pferdegestützte Pädagogik
  • Themenbezogene Gruppenangebote beispielsweise unsere Kreativgruppe, Stabilisierungsgruppe, Frühstücksgruppe oder soziales Kompetenztraining

Ablauf

  1. Sollten Sie sich für das Ambulant Betreute Wohnen interessieren, vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen ersten Beratungstermin mit uns. Bei diesem können Sie unsere Arbeitsweise kennenlernen und nähere Infos zum genauen Ablauf des Ambulant Betreuten Wohnens erhalten.
  2. Möchten Sie nach diesem Beratungsgespräch gerne unser Angebot nutzen, erstellen wir gemeinsam mit Ihnen einen „Individuellen Hilfeplan“. In diesem halten wir fest, in welchen Lebensbereichen Sie Unterstützung benötigen, wo Ihre Schwierigkeiten, aber auch Ihre Stärken liegen. Wir formulieren Ziele für unsere Zusammenarbeit - in der Regel zunächst für den Zeitraum von einem Jahr.
  3. Wie intensiv die Unterstützung durch das Ambulant Betreute Wohnen wird, richtet sich nach Ihrem Hilfebedarf und kann zwischen einem oder mehreren Terminen pro Woche liegen. Finanziert wird das Ambulant Betreute Wohnen vom Landschaftsverband Rheinland, wenn Ihr Einkommen unter einem gewissen Einkommensfreibetrag liegt. Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe / Grundsicherung liegt immer unter der Einkommensfreigrenze, so dass von Ihnen keine Zuzahlungen geleistet werden müssen.
  4. In der Regel wird der Landschaftsverband Rheinland die Hilfe zunächst für ein Jahr bewilligen, manchmal auch direkt für zwei Jahre. Sollten Sie nach diesem Bewilligungszeitraum weiterhin Unterstützung durch uns benötigen, kann diese auch wieder neu beantragt und durch unseren Kostenträger finanziert werden.

Unser Team

Unser Team besteht aus Fachkräften aus Bereichen der Sozialpädagogik und Psychologie.
Wir nehmen regelmäßig an Supervisionen und Fortbildungen teil.

Kontakt

0221 - 29 89 95 09
info@wege-koeln.de

WEGE e.V., Sabrina Weber, Richard-Strauss-Str. 3, 50931 Köln

© Copyright WEGE e.V. 2019